Blog

Optisizer

Die maßgeschneiderte Energielösung

Das Webtool zur Berechnung von Photovoltaik und Stromspeicher bei Wohnhäusern, Gewerbe und Industrie

Mit der Sonne als umweltschonenden, kalkulierbaren und verlässlichen Energielieferanten errechnet Optisizer maßgeschneiderte optimale Photovoltaik- und Solaranlagen mit Stromspeicherlösung passend auf den individuellen Stromverbrauch. Die eigene Stromproduktion führt zu einer Unabhängigkeit von Stromproduzenten und -lieferanten und macht aus der nachhaltigen Investition in eine Photovoltaik- oder Solaranlage ein Renditeobjekt erster Klasse.
 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit nur einem Tool …

  • reduzieren Sie Ihre Projektentwicklungsaufwände um 80 Prozent
  • erreichen Sie eine bis zu 3-fach höhere Abschlussquote
  • realisieren Sie Groß-Projekte im Handumdrehen
  • begeistern Sie Ihre Kunden! 

Profitieren Sie von bis zu 50 % Rabatt, wenn Sie als Krannich Kunde eine Optisizer-Jahreslizenz abschließen! Erfahren Sie mehr zur Rabatt-Aktion per klick auf den Link: 

www.optisizer.ch/krannich-solar

Was kann der Optisizer?

Mit Optisizer zur maßgeschneiderten Photovoltaik- und Stromspeicherlösung

Das Webtool analysiert das Verbrauchsverhalten und zeigt die Möglichkeiten auf, wie eine Photovoltaik- oder Solaranlage mit einem Stromspeicher optimal berechnet wird. Mit der Lastganganalyse und der Dimensionierung der Photovoltaik- und Solaranlage können Sie Ihre Kunden nicht nur fundiert beraten, sondern auch aufzeigen, wie die spezifische Lösung zum Erfolg wird. Egal ob Sie Profi oder neu im Business sind, Optisizer hilft Ihnen.

Das Angebot von Optisizer beruht auf drei Bereichen:

  1. Optimierung der Photovoltaikanlage (PV-Anlage)
  2. Stromspeicher zur Eigenverbrauchserhöhung
  3. Stromspeicher zur Kappung der Lastspitzen (Peakshaving)

Quelle: Enphase

Zum Schluss kommen wir zu den Vorteilen einer Micro-Wechselrichter-basierten Solaranlage. Im Gegensatz zu Strangwechselrichtern befinden sich die Microwechselrichter bei den Modulen auf dem Dach, damit nehmen sie keinen Platz im Haus weg. Kombiniert man die Anlage mit einem Enphase-Energiespeicher, so kann dieser aufgrund der sicheren LFP (Lithium-Eisen-Phosphat) Technologie Außen montiert werden, auch bei Temperaturen bis zu –15C und +60C. 

Sollte ein Microwechselrichter ausfallen wird die Solarstromerzeugung mit den restlichen Invertern fortgesetzt, bei einer Anlage mit einem zentralen Wechselrichter wird die Solarstromerzeugung in dem Fall komplett unterbrochen. Ein weiterer Aspekt ist die Sicherheit. Bauartbedingt ist Enphase Solar sicherer, da die Anlage mit Niederspannungs-Wechselstrom betrieben wird.

Betrachtet man nun die Leistungserbringung einer Anlage, so schmälern Verschattungen der Module, verursacht durch Schmutz, Schnee oder heruntergefallenes Laub, die Energieproduktion. Aufgrund der Microwechselrichter arbeitet jedes Solarmodul unabhängig, während die Produktion bei einem zentralen Wechselrichter auf das schwächste Modul ausgerichtet.

Das gleiche Prinzip der einzelnen Inverter wird in der Bauweise der Energiespeicher von Enphase angewendet. Jede Batterie enthält mehrere bidirektionale IQ™ 8 Mikro-Wechselrichter, um für einen sicheren, zuverlässigen Betrieb Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln und umgekehrt. Selbst wenn eine Batterie ausfällt, fließt weiterhin Strom. Die austauschbaren Mikrowechselrichter ermöglichen dazu eine schnelle Reparatur vor Ort, ohne dass die gesamte Batterie zurückgegeben werden muss.

Zusätzlich bietet Enphase für Installateure und Hausbesitzer ein Anlagenplanungstool an. Aufgrund des Standortes, Größe des Gebäudedachs, Strombedarfs und angegebenen Stromkosten werden die Dimension der Anlage und wenn erwünscht auch die Speicheranforderungen ermittelt. Das Planungstool beziffert die geschätzten Kosten und Einsparungen sowie den Autarkiegrad der geplanten Solaranlage.

Zusammengefasst ist eine auf Microwechselrichter basierte Solaranlage eine attraktive Alternative zur zentralen Lösung, besonders in Anbetracht der 25-jährigen eingeschränkten Garantie auf die Enphase Microwechselrichter. 

Für einen guten Einstig haben wir Sets aus Microwechselrichter, Speicher, Gateway, Q-Relais und weiteren Zubehör zusammengestellt.

Bei weiteren Fragen oder Hilfe bei der Konfiguration stehen Ihnen unsre Berater gerne zur Verfügung.

1. Optimierung der PV-Anlage

Photovoltaik – wirtschaftlich auf den Punkt gebracht

Anhand der Berechnungen mit Optisizer kann bereits vor dem ersten Treffen eine maßgeschneiderte Photovoltaik- oder Solaranlage berechnet werden. So wird die Photovoltaikanlage zum Renditeobjekt.

2. Stromspeicher zur Eigenverbrauchserhöhung

Stromüberschuss selbst nutzen

 Zur optimalen Erhöhung des Eigenverbrauchs zeigt Optisizer den passenden Stromspeicher auf. Mit einem Stromspeicher können Überschüsse aufgefangen und – sobald der Bedarf angezeigt ist – zurück in den Eigenverbrauch geführt werden. Anhand der spezifischen Berechnungen wird die optimale Leistung (kW) und die benötigte Kapazität (kWh) bestimmt und somit kann das geeignete Speichersystem im Markt gesucht und gefunden werden.

Jahresverlauf mit Photovoltaikanlage und Stromspeichersystem

Mit einer Photovoltaikanlage mit Stromspeichersystem werden der Strombezug und damit auch die Stromkosten reduziert. Da je nach Strombedarf die Bedürfnisse unterschiedlich sind, berechnet Optisizer eine maßgeschneiderte Anlage.

3. Stromspeicher zur Kappung der Lastspitzen

«Peakshaving» um Kosten zu senken

Lastspitzen reduzieren, um die Kosten weiter zu senken - mit Optisizer wird der optimale Stromspeicher berechnet, damit Lastspitzen maximal und wirtschaftlich reduziert werden. Anhand der automatisierten Berechnung wird aufgezeigt, wo Lastspitzen sinnvoll reduziert werden können. Diese Reduktion von Lastspitzen nennt sich Peakshaving (in engl. peak shaving). Die Lastspitzen können einen erheblichen Anteil der Stromrechnung ausmachen. Sie müssen vom Endverbraucher zusätzlich zur genutzten und eingekauften Strommenge bezahlt werden.
 

Lastspitzen im Tagesverlauf erkennen

Anhand vom Lastgang erkennt man kurzzeitig auftretende hohe Leistungsnachfragen im Stromnetz. Mit Optisizer wird der optimale Stromspeicher so berechnet, damit Lastspitzen maximal und wirtschaftlich reduziert werden.

An wen richtet sich der Optisizer?

Der Optisizer ist das passende Tool, um im Bereich Gewerbe und Industrie Erfolg zu haben. Das Tool richtet sich an Energieberater, Installateure von Photovoltaikanlagen und Elektroplaner, die im Bereich Photovoltaik tätig sind. Weitere wichtige Zielgruppen sind neben Energieversorger, die selbst auch Photovoltaikanlagen installieren, Netzwerkbetreiber und Unternehmer.

Stefan Merz, Geschäftsleiter Optisizer AG, erklärt Ihnen in seiner Videoserie was der Optisizer ist, was es kann, warum der Kunde im Zentrum steht und welche Zielgruppe mit dem Optisizer optimal bedient werden kann:

Videos

Optisizer kurz erklärt: